— Datenschutz


Die Sana Kliniken Leipziger Land GmbH, Rudolf-Virchow-Straße 2, 04552 Borna (nachfolgend „wir“) ist als Betreiber der Website www.gesundlebenleipzigerland (nachfolgend „Website“) Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten der Besucher der Website (nachfolgend „Sie“) im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) und des Bundesdatenschutzgesetzes („BDSG“).

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie, welche personenbezogenen Daten wir bei der Nutzung unserer Webseite verarbeiten und bitten Sie daher, die nachfolgenden Ausführungen sorgfältig durchzulesen.

Personenbezogene Daten im Sinne dieser Datenschutzerklärung sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Hierzu zählen insbesondere Ihr Name, ihre E-Mail-Adresse und ggf. Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer sowie ihre IP-Adresse und Online-Kennungen.

1. Bereitstellung der Website

Zu den personenbezogenen Daten zählen auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website. In diesem Zusammenhang erheben wir, bzw. unser Hosting-Provider folgende personenbezogenen Daten:

  • Ihre IP-Adresse,
  • Ihren Internet-Service-Provider,
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
  • Inhalt der Anforderung,
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,
  • Umfang des Datentransfers,
  • Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware,
  • sowie andere Verbindungsdaten und Quellen, die Sie abrufen.

Dies geschieht in der Regel durch die Verwendung von Logfiles und Cookies. Nähere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Ziffer 2.
Wir verwenden diese Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen,

  • die Webseite auf Ihrem Rechner darzustellen,
  • die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen,
  • unsere Website zu optimieren,
  • die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Der Zugriff auf diese Daten erfolgt nach § 25 Abs. 2 Nr. 1 TTDSG. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

2. Cookies

2.1 Allgemeine Informationen zu Cookies

Wir erheben außerdem Informationen über Ihre Nutzung unserer Website durch die Verwendung von Cookies. Ein Cookie enthält in der Regel den Namen der Website von der die Cookie-Daten gesendet werden sowie Informationen über das Alter des Cookies und ein alphanumerisches Identifizierungszeichen. (Cookie-ID). Cookies ermöglichen unseren Systemen, Ihr Endgerät zu erkennen und eventuelle Voreinstellungen sofort verfügbar zu machen. Sobald Sie auf die Website zugreifen, wird ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert.

Auf unserer Website nutzen wir Cookies, die unbedingt notwendig sind, damit wir Ihnen die Website bereitstellen können (im Folgenden „Notwendige Cookies“). Notwendige Cookies setzen wir, wenn Sie die Website aufrufen. Wir verwenden notwendige Cookies, die für den Betrieb der Website unbedingt erforderlich sind, zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, die Website auf Ihrem Endgerät anzuzeigen und Ihre Cookie-Einstellungen zu speichern. Die Bereitstellung der Website bzw. bestimmter Funktionen der Website wäre ohne die Verwendung der notwendigen Cookies nicht möglich. Der Zugriff auf diese Daten erfolgt nach § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der mithilfe von Notwendigen Cookies erhobenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Daneben nutzen wir Cookies, die für den Bereitstellung der Webseite nicht unbedingt erforderlich sind (nachfolgend „Einwilligungsbedürftige Cookies“). Einwilligungsbedürftige Cookies verwenden wir jedoch nur, wenn und soweit Sie hierfür zuvor Ihre Einwilligung über das Cookie-Banner erteilt haben. Das Cookie-Banner wird beim ersten Aufruf der Webseite oder wenn die Laufzeit Ihrer Einwilligung abgelaufen ist, eingeblendet. In dem Cookie-Banner können Sie Ihre Einwilligung für jedes Einwilligungsbedürftige Cookie gesondert erteilen. Sofern Sie Ihre Einwilligung für die Verwendung aller oder einzelner einwilligungsbedürftiger Cookies nicht erteilen, können wir allerdings nicht zusichern, dass Sie alle Angebote der Webseite ohne Einschränkung oder überhaupt nutzen können. Ihre Einwilligung für die Nutzung Einwilligungsbedürftiger Cookies können Sie jederzeit ganz oder teilweise widerrufen, indem Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter folgendem Link ändern:

Privacy Settings

Der Zugriff auf die mit Einwilligungsbedürftigen Cookies erhobenen Daten erfolgt nach § 25 Abs. 1 TTDSG. Rechtsgrundlage für die Verwendung der mithilfe der Einwilligungsbedürftigen Cookies gewonnenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

2.2 Cookie-Banner von Usercentrics

Auf unserer Website nutzen wir das Cookie-Consent-Tool „Usercentrics“, der Usercentrics GmbH, Sendlinger Str. 7, 80331 München, Deutschland (nachfolgend „Usercentrics“).

Mit Hilfe von Usercentrics können wir, Ihre Einwilligung für die einzelnen Datenverarbeitungstätigkeiten im Rahmen unserer Website einholen und verwalten. Hierfür wird Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs auf die Website, Ihre Browser-und Geräteinformationen, Ihr geografischer Standort, Ihre Cookie-Präferenzen sowie die URL der besuchten Seite von Usercentrics verarbeitet. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Usercentrics finden Sie unter https://usercentrics.com/de/datenschutzerklaerung/.

Wir verarbeiten diese Informationen, um unserer rechtlichen Verpflichtung nachzukommen, Einwilligungsbedürftige Cookies nur mit Ihrer Einwilligung zu verwenden und die erteilte Einwilligung zu dokumentieren. Ihre Cookie Einstellungen werden für die Dauer von drei Jahren oder bis Sie Ihre Cookies löschen, gespeichert. Die Nutzung von Unsercentrics ist für die Bereitstellung der Website unbedingt erforderlich. Der Zugriff auf die Informationen erfolgt gemäß § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der mit Usercentrics erhobenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

3. Google Webfonts

Wir verwenden auf unserer Webseite Google Web Fonts, einen Dienst der Google Ireland Ltd., Google Building Gordon House, Barrow St, Dublin 4, Irland (nachfolgend „Google“). Durch die Verwendung von Google Web Fonts können wir externe Schriftarten nutzen.

Beim Aufruf der Website werden hierzu die entsprechenden Schriftarten von Ihrem Browser in den Browsercache geladen. Um die Schriftarten korrekt darzustellen, greift Google WebFonts auf Informationen zu Ihrem Broswer und Ihrem Endgerät zu. Nur so kann Ihr Browser die auf der Website abgebildeten Texte optisch mit den Schriftarten von Google WebFonts darstellen. Die Google WebFonts werden über einen lokalen Server eingebunden. Eine Übertragung Ihrer Daten an Google erfolgt nicht.

Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie der Datenschutzerklärung von Google entnehmen: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Weitergehende Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/ .

Rechtsgrundlage für den Zugriff auf die Daten mit Google WebFonts ist § 25 Abs. 2 S Nr. 2 TTDSG. Die Verwendung der mit Google WebFonts erhobenen Daten erfolgt zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, unsere Webseite optisch ansprechend für Sie zu gestalten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

4. Newsletter

Auf der Website bieten wir Ihnen die Möglichkeit sich für unseren Newsletter anzumelden, damit wir Ihnen in regelmäßigen Abständen (4x jährlich) per E-Mail Informationen und Wissenswertes über die Sana Kliniken Leipziger Land, unsere Leistungen und Aktuelles aus der Region Leipziger Land und Umgebung zusenden können.

Für den Versand unseres Newsletters verwenden wir das Tool rapidmail der rapidmail GmbH, Wentzingerstraße, 21, 79106 Freiburg, Deutschland (nachfolgend „rapidmail“). Die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse speichert rapidmail auf Servern in Deutschland gespeichert. Bei dem Newsletter-Versand setzt rapidmail sog. Tracking-Pixels zu Analysezwecken ein. Wenn Sie eine Newsletter-E-Mail öffnen, stellt das Tracking-Pixel eine Verbindung zu rapidmail her. So können wir feststellen, ob die Newsletter-E-Mail geöffnet wurde. Rapidmail ermöglich es uns über sog. Tracking-Links zudem festzustellen, welche Links der Newsletter-E-Mail von Ihnen angeklickt werden. Weitere Informationen zum Datenschutz von rapidmail finden Sie unter https://www.rapidmail.de/datenschutz.

Der Newsletter-Versand über rapidmail erfolgt nach dem sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, wir übersenden Ihnen den E-Mail-Newsletter nur dann, wenn Sie uns hierfür eine entsprechende zweistufige Einwilligung erteilen. Schritt 1: Zunächst bestätigen Sie durch Angabe Ihrer E-Mail-Adresse, Setzen eines Häkchens zur Einwilligung unserer Datenschutzerklärung und anschließender Bestätigung, dass Sie den Newsletter-Versand abonnieren möchten. Schritt 2: Im Anschluss sendet Ihnen rapidmail eine automatisierte Aktivierungs-E-Mail an Ihre angegebene Mailadresse. In dieser E-Mail können Sie durch Klicken auf einen darin befindlichen Link Ihre E-Mail-Adresse für den Empfang des Newsletters freischalten. Erst danach erfolgt der Versand des Newsletters an Ihre E-Mail-Adresse.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen. Hierzu klicken Sie auf den „Abbestellen“-Link, der am Ende jeder Newsletter-E-Mail enthalten ist. Eine Abbestellung des Newsletter ist jederzeit per Mail an gesundlebenleipzigerland@sana.de möglich.

Durch das Abonnieren des Newsletters erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie 4 mal im Jahr per E-Mail über regionale Themen zu Gesundheit, Medizin und Freizeit von den Sana Kliniken Leipziger Land GmbH, Rudolf-Virchow-Straße 2, 04552 Borna informiert werden.

5. Kontaktformular

Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein Kontaktformular in Kontakt zu treten und uns Fragen, Anregungen oder Hinweise zu schicken sowie, um Informationen zu unseren Leistungen anzufragen. Wenn Sie das Kontaktformular nutzen, werden folgende Pflichtangaben an uns übermittelt:

  • Vor-/Nachname,
  • Postleitzahl, Wohnort
  • Telefonnummer,
  • E-Mail-Adresse.

Darüber hinaus können Sie weitere Informationen zu Ihrem Anliegen freiwillig angeben. Wir verwenden diese Daten ausschließlich, um Ihre Anfrage zu beantworten und Ihnen Informations- und Werbematerial zu senden, wenn Sie solches angefordert haben. Die freiwilligen Angaben verwenden wir, um Sie persönlich anzusprechen.

Ohne diese Angaben Wir verarbeiten Ihre Daten zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, Ihnen moderne und komfortable Möglichkeiten zu bieten, mit uns Kontakt aufzunehmen. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

6. Matomo

Wir nutzen auf unserer Webseite das Analyse-Tool Matomo, der InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand (nachfolgend „Matomo“).

Matomo verwendet Cookies, um uns eine Analyse der Benutzung unserer Webseite durch Sie zu ermöglichen. Die durch die Cookies erhobenen Informationen über Ihre Nutzung unserer Website werden an unseren Server übertragen und gespeichert, damit wir das Nutzungsverhalten auswerten können und unsere Website anhand der Ergebnisse der Analyse nutzerfreundlicher gestalten können. Wir haben das Tool Matomo dabei so konfiguriert, dass Ihre personenbezogenen Daten durch eine Erfassung Ihrer IP-Adresse in gekürzter Form nur anonymisiert verarbeitet werden. Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Matomo erfolgt nicht. Weitere Informationen zum Datenschutz von Matomo finden Sie unter https://matomo.org/privacy-policy/.

Wir verwenden Matomo nur, wenn und soweit Sie hierfür zuvor Ihre Einwilligung über das Cookie-Banner erteilt haben. Der Zugriff auf die Informationen erfolgt gemäß § 25 Abs. 1 S. 1 TTDSG. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der mit Matomo erhobenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Falls Sie die Verwendung von Matomo nach der Erteilung einer entsprechenden Einwilligung unterbinden wollen, besteht die Möglichkeit, die Einwilligung zu widerrufen. Ihre Einwilligung für die Nutzung von Matomo können Sie widerrufen, indem Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter folgendem Link ändern:

Cookie Einstellungen
Cookie Einstellungen

7. YouTube

Wir haben Videos auf unserer Webseite eingebunden, die auf http://www.youtube.com gespeichert sind und auf der Website direkt abspielbar sind. YouTube ist ein Angebot der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (nachfolgend „Google“).

Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an Google übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Mit Klick auf den Wiedergabe-Button erteilen Sie Ihre Einwilligung, dass die Betreiberin von Google einen Cookie auf Ihrem Endgerät setzt, um das Video abzuspielen. Hierauf werden Sie durch einen entsprechenden Einwilligungstext unter dem Wiedergabe-Button hingewiesen. Google kann die mit dem Cookie erhobenen Daten außerdem zur Analyse Ihres Nutzungsverhaltens zu Marktforschungs- und Marketing-Zwecken verwenden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit über den Cookie-Banner widerrufen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden Daten an Google übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Durch das Abspielen des Videos, erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite aufgerufen haben. Zudem verwendet Youtube Cookies, um Informationen über die Besucher der Website zu sammeln und übermittelt diese an Google. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Youtube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind. Wenn Sie bei Youtube eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Der Zugriff auf Ihre Informationen erfolgt gemäß § 25 Abs. 1 S. 1 TTDSG. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der durch Youtube erhobenen Daten ist ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung für die Nutzung von Youtube können Sie widerrufen, indem Sie Ihre Cookie-Einstellungen unter folgendem Link ändern:

Cookie Einstellungen
Cookie Einstellungen

8. Datensicherheit

Wir sichern unsere Webseite und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst. Insbesondere werden sämtliche Inhalte bei uns verschlüsselt übertragen.

9. Löschung

Wir speichern Ihre Daten so lange, wie wir hierzu berechtigt sind. Sofern Sie von Widerspruchsrecht Gebrauch gemacht haben, oder die Rechtsgrundlage aus einem anderen Grund, insbesondere weil der mit ihrer Erhebung verbundene Zweck erreicht wurde, nachträglich entfällt, werden wir die Daten unverzüglich löschen, sofern wir nicht aufgrund einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht dazu verpflichtet sind, die Daten zu behalten.

10 Datenschutz und Webseiten Dritter

Die Website kann Hyperlinks zu und von Webseiten Dritter enthalten. Wenn Sie einem Hyperlink zu einer dieser Webseiten folgen, sind die Betreiber der verlinkten Webseite Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf diesen Websites. Bitte vergewissern Sie sich über die jeweils geltenden Datenschutzbedingungen, bevor Sie personenbezogene Daten an diese Websites übermitteln.

11. Ihre Rechte und Kontakt (Datenschutzbeauftragter)

Sie können Ihre personenbezogenen Daten jederzeit kostenlos einsehen sowie Auskunft zu deren Herkunft, Empfängern oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung und ggf. deren Berichtigung und/oder Löschung und/oder Einschränkung ihrer Verarbeitung verlangen. Zudem steht Ihnen das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

Außerdem haben Sie das Recht, jederzeit der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, sofern die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erfolgt. In diesem Fall, erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Daten nur, wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihr Interesse am Ausschluss der Verarbeitung überwiegen oder die Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung, oder Verteidigung unserer Ansprüche dient.

Sofern Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, werden wir Ihnen diese auf Anfrage in maschinenlesbarer Form zur Verwendung bei anderen Anbietern zukommen lassen.

Sollten Sie Fragen, Kommentare oder Anfragen bezüglich der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben oder um Ihre oben genannten Rechte auszuüben, wenden Sie sich an uns per E-Mail an kll-datenschutz@sana.de bzw.stefan.wunschel@sana.de oder per Brief an unsere Geschäftsadresse.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen Datenschutzgesetze verstößt, sind Sie berechtigt, sich hierüber zu beschweren. Unser Datenschutzbeauftragter, Stefan Wunschel, ist unter unserer Postanschrift und unter kll-datenschutz@sana.de bzw. stefan.wunschel@sana.de erreichbar. Ihnen steht zudem ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu:

Sächsischer Datenschutzbeauftragter
Devrientstraße 5
01067 Dresden
Telefon: 0351/85471 101
Telefax: 0351/85471 109
Email: saechsdsb@slt.sachsen.de

Stand: November 2021

Newsletter